Geschichte Photo Klopfenstein AG

Das wichtigste in Kürze (Betrieb)

1914-1917

Lehre Arnold Klopfenstein bei Gyger

1921-1930

Arnold Klopfenstein selbstständig

1930

Gründung Kommanditgesellschaft Gyger Klopfenstein

1959

Auflösung Kommanditgesellschaft Gyger Klopfenstein

Aufteilung der Gebiete und Aufnahmen

Adelboden/Wallis  (Photo Klopfenstein)

und Berner Oberland (Photo Gyger)

1959

Gründung Photo Klopfenstein AG

Arnold, Edi, Peter und Markus Klopfenstein

2006

Uebergabe an Peter und Stefan Klopfenstein

Das wichtigste in Kürze (Aufnahmematerial)

1909 bis 1950

Aufnahmen s/w auf Glasplatten 10x15cm

und s/w Zelluloidfilm (brennbar/Sprengstoffgesetz)

1921 bis 1929

Spezialkamera mit 10x22cm Zelluloidfilmen

              

1936

Farbfilme und Kleinbildkamera 24x36mm

auf dem Markt

1951

Sicherheitsfilm (Celluloseacetat)

10x15cm / 6x6cm / 24x36mm

1954

Positiv- und Negativfarbfilme

werden im Verlag in den

Formaten 10x15cm, 6x6cm, 6x7cm

und 24x36mm eingesetzt.

1970

erster CCD Chip auf dem Markt

2006

Umstellung Aufnahmematerial

von Film auf digital

Das wichtigste in Kürze (Druck/Ansichtskarten)

1909 bis 1950

s/w Ansichtskarten 9x14cm

1924 bis 1935

Farbige Photochorm-Karten 9x14cm

(keine Unterlagen mehr im Betrieb)

              

1935 bis 1955

Steindruck-Offset / 12-Farbendruck

ab 1950

neues Format 10x15cm

1955

4-Farben Offset Druck ab gerasterten

Filmen CMYK (Litho)

1998

Umstellung auf digitalen Offset Druck CMYK

Photo Klopfenstein AG | Dorfstrasse 29 | 3715 Adelboden 

Tel: 033 673 83 30 | Fax: 033 673 83 35

© 2019 by Photo Klopfenstein AG |

  • Facebook Social Icon